Antikapitalistischen Workshoptag - Gegen Staat, Nation und Lohnarbeit
Kurzinfo
Workshoptag
von
05.06.2010 - 10:30 bis 22:00
Berlin

Jetzt ist also Krise. Menschen, Betriebe, Banken und sogar Staaten müssen reihenweise Konkurs anmelden. Und wer ist schuld? Hat „der Markt versagt“, wie viele glauben? Oder doch der Staat? Oder beide? Lag es an der „Gier“ einiger Manager? Oder haben wir alle „über unsere Verhältnisse gelebt“? Und wenn ja, wieso wird dann gerade jetzt mehr Konsum empfohlen, um die Krise zu überwinden? Fragen über Fragen.

Michael Heinrich is a political scientist and mathematician in Berlin and a member of the editorial board of Prokla — journal for critical social science. Below is an interview with the “…ums Ganze!” […the whole] coalition.

»... ums Ganze!«: The federal government has staked out a position for the G8 summit with the keynote of “growth and responsibility.” In official circles, it is proclaimed that the G8 summit has the goal of consulting over solutions for the urgent problems of humanity. Among the themes are energy supplies and climate change, as well as human rights and democracy, to name a few buzzwords.

Michael Heinrich, Politologe und Mathematiker in Berlin, Mitglied in der Redaktion von Prokla - Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, im Interview mit »... ums Ganze!«

»... ums Ganze!«: Die Bundesregierung hat den G8-Gipfel unter das Leitmotiv „Wachstum und Verantwortung“ gestellt. Von offizieller Seite wird verlautbart, das G8-Treffen setze sich zum Ziel, Lösungen für die drängende Probleme der Menschheit zu beraten. Zu den Themen gehören Energieversorgung und Klimawandel sowie Menschrechte und Demokratie um nur einige Schlagworte zu nennen.